Kieferorthopädische Indikationsgruppen (KIG) Wann beteiligt sich die Krankenkasse an den kieferorthopädischen Kosten?

Als PDF downloaden
Kinder ab 4 bis ca. 9,5 Jahren (bis 2. Wechselgebissphase)
---
---
---
Frontzahnstufe > 9 mm
Frontaler Kopf-/Kreuzbiss
Offener Biss > 4 mm
---
Bukkal-/Lingual-Okklusion
Ein- oder beidseitiger Kreuzbiss
---
Platzmangel distal der seitlichen Schneidezähne > 3 mm
Kinder ab ca. 9,5 bis 18 Jahren (ab 2. Wechselgebissphase)
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (bzw. andere kraniofaziale Anomalien)
Aplasien (Zahnunterzahl)
Retinierte/verlagerte Zähne (außer 8er)
Frontzahnstufe > 6 mm
Frontaler Kopf-/Kreuzbiss
Offener Biss > 2 mm
Tiefer Biss > 3 mm (bei traumatisierter Gingiva)
Bukkal-/Lingual-Okklusion
Ein- oder beidseitiger Kreuzbiss
Kontaktpunktabweichung an den Schneidezähnen > 3 mm
Platzmangel distal der seitlichen Schneidezähne > 3 mm
Erwachsene ab 18 Jahren (nur in Kombination mit MKG-Chirurgie)
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (bzw. andere kraniofaziale Anomalien)
---
---
Frontzahnstufe > 9 mm
Frontaler Kopf-/Kreuzbiss
Offener Biss > 4 mm (skelettal!)
---
Bukkal-/Lingual-Okklusion
Einseitiger Kreuzbiss
---
---